Xhain.info - Friedrichshain-Kreuzberg-Portal

Xhain.info ist das Portal für den Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Der Name Xhain ist die Zusammensetzung von Kreuzberg (Kreuz=X) und Friedrichshain (hain) und hat sich als Kurzbezeichnung für den Bezirk durchgesetzt. Neben aktuellen Nachrichten bietet die Seite Xhain.info Informationen zu Veranstaltungen und Festen im Bezirk. Im Straßen-Index sind die Straßen in Friedrichshain und Kreuzberg erfasst, im Branchen-Index sind die Firmen des Bezirks verzeichnet.

Entstanden ist der Bezirk durch die Fusion der bisherigen Bezirke Friedrichshain (ehemals Ostteil der Stadt) und Kreuzberg (ehemals Westteil der Stadt). Friedrichshain-Kreuzberg hat heute ca. 270.000 Einwohner und ist der jüngste Berliner Bezirk mit einem Anteil von 15 Prozent Kindern unter 18 und der höchsten Geburtenrate. Er ist zugleich der kleinste und am dichtesten besiedelte Bezirk. Beliebt ist das Wohnen in Friedrichshain-Kreuzberg vor allem bei Studenten und jungen Familien, die das reichhaltige kulturelle Angebot und das schillernde Nachtleben schätzen.

Nicht nur am 1. Mai war der Bezirk schon immer ein heißes Pflaster, schon bei den Studentenunruhen in den 1960er Jahren war Kreuzberg einer der Kristallisationspunkte der Bewegung, als Protestierer das Gebäude der Bildzeitung stürmen wollten, das heute an der bezeichnender Weise an der Ecke Alex-Springer-Straße und Rudi-Dutschke-Straße steht. Auch die Grünen hatten eine ihrer Keimzellen im Bezirk, geprägt von den Hausbesetzern der 1970er und 1980er Jahre wurde Kreuzberg zum Mekka der alternativen Szene Deutschlands. Nach der Wende in den 1990er Jahren entwickelte sich Friedrichshain, widerum geprägt doch Hausbesetzungen, zum Experiementierfeld von Kreativen aus der ganzen Welt.

Bei Berlin-Touristen gehört ein Besuch im Bezirk zum Pflichtprogramm. Sei an den Orten an denen an die Teilung der Stadt erinnert wird, wie dem Checkpoint Charlie oder der East Side Gallery oder in einem der zahlreichen Museen im Bezirk, die wie das Jüdisches Museum oder das Deutsche Technikmuseum überregionale Bedeutung haben. Immer mehr Gäste wohnen auch gleich im Bezirk, die stetig steigende Zahl an Hotels und Hostels ist Ausdruck davon.

Gewerbetreibende, Vereine, Inititiaven und alle anderen aus Friedrichshain und Kreuzberg können ihre Seite kostenlos eintragen, einmal auf der Seite Ihrer Straße und einmal in ihrer Branche oder Kategorie.

www.xhain.info

Kontakt: webmaster@xhain.info

Oberbaumbrücke